Der nächste Gemeindestammtisch findet am Donnerstag, den 06. Februar ab 20:00 Uhr im Alten Schulsaal statt. Hierzu sind wieder alle Esselborner Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Die Stammtische sind 2014 in den Monaten Februar, Mai, August und November jeweils am ersten Donnerstag geplant.

 

Markus Pinger
Ortsbürgermeister
{jd_file file==35}

{jd_file file==32}

{jd_file file==31}

{jd_file file==30}

Am 27. November versammelten sich im Alten Schulsaal in Esselborn zehn Bürgerinnen und Bürger zur Gründung eines Heimat- und Kulturvereins. Markus Pinger eröffnete die Versammlung und begrüßte die Anwesenden. Nach der Begrüßung stellte er die Tagesordnung vor, gegen die keine Einwände erhoben wurden. Anschließend erläuterte er die Beweggründe zur Gründung eines Heimat- und Kulturvereins. 

Ziel und Zweck des Vereins soll es sein, Überliefertes und Neues sinnvoll zu vereinen, zu pflegen und weiter zu entwickeln. Er soll Kenntnis der Heimat und die Verantwortung für sie in der Bevölkerung vermitteln, erhalten und fördern. Dies soll durch die Erforschung der Ortsgeschichte und ihre Veröffentlichung in einer Chronik, die Erhaltung und Pflege des Ortsbildes und seiner Umgebung sowie die Förderung des kulturellen Lebens und des Tourismus erfolgen.

Anschließend wurde die Satzung vorgestellt und besprochen. Die Vereinsgründung sowie die Verabschiedung der Satzung wurden dann einstimmig beschlossen. Die Aufnahme der Anwesenden in den neuen Verein erfolgte durch ihre Unterschrift auf der Satzung. Als Gründungsmitglieder gehören dem Verein Markus Pinger, Karlheinz Lutz, Michele Wernersbach-Lehmann, Steffen Unger, Silke Zimmermann-Müller, Walter Müller-Oswald, Hubertus Meitzler, Silke Wernersbach, Samantha Pinger und Heinfried Bohrmann an.

Die anschließende Wahl der Vorstandsmitglieder ergab folgendes Ergebnis: Zum Vorsitzenden des Vereins wurde Markus Pinger und als sein Stellvertreter Heinfried Bohrmann gewählt. Als Schatzmeisterin wurde Silke Wernersbach, Steffen Unger und Michele Wernersbach-Lehmann als Beisitzer gewählt Der Verein soll zunächst beim Registergericht eingetragen und beim Finanzamt die Bestätigung der Gemeinnützigkeit beantragt werden. Als Mitgliedsbeitrag wurde ein Jahresbeitrag von 12 Euro beschlossen. Zu Anfang des nächsten Jahres will sich der Verein wieder treffen, um über erste Projekte zu beraten. Wer Interesse an der Mitarbeit im Verein hat und dem Verein beitreten möchte, kann gerne die Vorstandsmitglieder ansprechen. 

Markus Pinger
Vorsitzender
 
 

Die nächste Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Esselborn findet statt am Donnerstag, dem 12. Dezember 2013 um 19:00 Uhr, im Alten Schulsaal im Rathaus Esselborn, Obergasse 11

T a g e s o r d n u n g

Öffentlicher Teil

1. Einwohnerfragestunde

2. Annahme von Sponsoringleistungen, Spenden, Schenkungen und ähnlichen Zuwendungen sowie deren Vermittlung Beratung und Beschlußfassung

3. Jahresabschluss 2009

a. Feststellung des geprüften Jahresabschlusses

b. Entlastung des Bürgermeisters und der Beigeordneten Beratung und Beschlußfassung

4. Jahresabschluss 2010

a. Feststellung des geprüften Jahresabschlusses

b. Entlastung des Bürgermeisters und der Beigeordneten Beratung und Beschlußfassung

5. Förderung des Heimat- und Kulturvereins Beratung und Beschlußfassung

6. Mitteilungen und Anfragen

Nichtöffentlicher Teil

7. Grundstücksangelegenheiten Beratung und Beschlußfassung

8. Bauangelegenheiten Beratung und Beschlußfassung

9. Mitteilungen und Anfragen gezeichnet:

Markus Pinger
Ortsbürgermeister
 
 

Wartung Flüssiggasbehälter

Am Mittwoch, dem 11. oder Donnerstag, dem 12. Dezember wird die Korrosionsschutzanlage des Flüssiggasbehälters in der Gartenstraße gewartet. Eventuell muss hierfür die Gaszufuhr kurzzeitig unterbrochen werden. Bitte kontrollieren Sie daher nach erfolgter Prüfung die Funktion Ihrer Therme.

Markus Pinger
Ortsbürgermeister
 
 

Ein gelungener Nikolausabend

Der Nikolaus hat am 6. Dezember wieder die Esselborner Kinder im Hof des Bürgerhauses besucht und seine Geschenke ausgeteilt. Zu dem gelungenen Abend trugen neben der bekannt guten Gulaschsuppe, den Schmalzbroten und den Waffeln der vom Weingut Reßler gespendete Glühwein und die neuen, vom Team Seniorenkaffee gestifteten Heizstrahler bei. Bei leichtem Schneefall klang der Nikolausabend an dem vom Bastelkreis bereitgestellten Ausschankstand gemütlich aus. Bei allen Helferinnen und Helfern möchte ich mich nochmals herzlich für ihre Unterstützung bei der Gestaltung des Nikolausabends bedanken.

Markus Pinger
Ortsbürgermeister
 
 

 Am 1. Dezember, dem ersten Advent, trafen sich die Esselborner Seniorinnen und Senioren zum Adventskaffee der Gemeinde. Der vom Team Seniorenkaffee gestiftete, festlich geschmückte Tannenbaum verbreitete vorweihnachtliche Atmosphäre. Nach der Begrüßung begann der Nachmittag mit einer besinnlichen Andacht von Frau Pfarrerin Anja Krollmann. Nach Kaffee und Kuchen stellten die Musikschüler von Katharina-Maria Jalali ihr musikalisches Talent mit vielen bekannten Weihnachtsliedern unter Beweis. Berthold Unger übernahm dabei bei einigen Liedern die gesangliche Begleitung. Danach wurde bei deftigen Schnittchen und Esselborner Wein der in diesem Jahr vom SWR in Esselborn gedrehte Fernsehbeitrag für „Hierzuland“ vorgeführt. Bei allen Helferinnen und Helfern, die mit ihrer Unterstützung zum Gelingen des wunderbaren Nachmittags beigetragen haben, möchte ich mich nochmals ganz herzlich bedanken.

Markus Pinger
Ortsbürgermeister