Download

Pünktlich um 8:30 Uhr startete am 15. August bei mit nicht zu heißen Temperaturen idealem Wetter der Ausflug der Esselborner Seniorinnen und Senioren in die Pfalz. Nach gut einstündiger, aber kurzweiliger Fahrt erreichten wir um 10 Uhr in Pirmasens unsere erste Station bei der Schokoladenfabrik Wawi . Dort wurde uns die - mitten im Sommer – laufende Produktion der Weihnachtsmänner gezeigt, die zum Teil immer noch in Handarbeit gefertigt werden. Diese und noch viele weitere Leckereien aus Kakao konnten wir dann im hauseigenen Werksverkauf probieren und erwerben – was auch ausgiebig genutzt wurde.

Zum Mittagessen ging es in das nahegelegene Gasthaus „Beckenhof“, ein ehemaliges Forsthaus mitten im Pfälzer Wald. Gestärkt brachen wir nach der Mittagsrast in Richtung Landau auf. Die Fahrt führte uns am Teufelstisch und der ehemaligen Reichsburg Trifels mitten durch den Pfälzer Wald.

In Landau angekommen, konnten wir dann in einer lebendigen und sehr interessanten Führung die wunderbar gestaltete Landesgartenschau besichtigen. In den Freiflächen der ehemaligen Kaserne „Estienne et Foch“ angesiedelt, ergeben sich aus dem Blütenmeer und dem als Konversionsprojekt in der Umwandlung zu einem Wohngebiet begriffenen Kasernenareal vielfältige Kontraste. Die zweistündige Führung hat aber bei weitem nicht ausgereicht, um alle interessanten Gestaltungsvorschläge der Landesgartenschau zu entdecken – viele haben angekündigt, die Gartenschau nochmals zu besuchen.

In Richtung unserer rheinhessischen Heimat zurück reisten wir zum Abschluß in den Fuchshof nach Kerzenheim. Dort ließen wir die Fahrt gemütlich ausklingen, bevor es wieder zurück nach Esselborn ging. Mein besonderer Dank gilt dem Ersten Beigeordneten Siegfried Lehmann, der diesen schönen Ausflug für uns organisiert hat.

Text/Foto: M.P.

Der Ortsbürgermeister ist in der Zeit vom 19.08.2015 bis 23.08.2015 in Urlaub. Die Vertretung übernimmt der erste Beigeordnete, Herr Siegfried Lehmann.

Markus Pinger
Ortsbürgermeister

In seiner letzen Sitzung am 30.07.2015 hat der Partnerschaftsausschuss der Ortsgemeinde Esselborn im öffentlichen Teil folgende Beschlüsse gefasst, die hiermit entsprechend § 41 Abs. 5 GemO bekannt gemacht werden:

Unsere Partnergemeinde Friedrichswalde wird uns in diesem Jahr vom 22. bis 25. Oktober besuchen. Über die Ausgestaltung des Besuchs wurde beraten und einstimmig das folgende Besuchsprogramm beschlossen:

Nach der Ankunft und Unterbringung der Gäste bei den Gastgebern gibt es am Anreisetag wieder das gemeinsame Abendessen im Bürgerhaus. Am 23. Oktober wird am Vormittag das John-Deere-Werk in Mannheim besucht. Nach dem Mittagessen erfolgt eine Stadtrundfahrt durch Mannheim; danach Zeit zur freien Verfügung bis zum Abendessen in einem Restaurant.

Für den 24. Oktober steht ganztägig das Weltkulturerbeareal in Lorsch mit einer Führung durch das neu eröffnete Lauresham und das Klosterareal auf dem Programm. Zum Abschluß findet der Gemeinschaftsabend wieder im Bürgerhaus in Esselborn statt. Am Abreisetag wird es noch ein gemeinsames Frühstück im Bürgerhaus geben.

Die Mitteilungen und Anfragen werden mit der Bekanntmachung der formellen Niederschrift im Aushang und auf der Homepage der Ortsgemeinde Esselborn bekannt gegeben.

Markus Pinger
Ortsbürgermeister

Alle Esselborner, die das 60ste Lebenjahr erreicht haben und noch am diesjährigen Senioren-Tagesausf lug am 15. August nach Pirmasens und Landau teilnehmen wollen, können sich noch bis zum 6. August im Gemeindebüro oder bei mir privat zur Teilnahme anmelden.

Markus Pinger
Ortsbürgermeister

Liebe Theaterfreunde,

die Theatertage Alzeyer Land bieten Ihnen in diesem Sommer wieder ein vielfältiges Programm.

An Spielorten in der ganzen Verbandsgemeinde kann man unter zehn verschiedenen Aufführungen wählen.

Am 13.08.2015 findet unsere Auftaktveranstaltung mit Maddin Schneider in Framersheim statt, am 20.08.2015 holen wir die Mainzer Kammerspiele nach Flomborn und als krönenden Abschluss kommt am 23.08.2015 Chawwerusch nach Mauchenheim.

Für Sie war noch nicht das Passende in unserer kleinen Auswahl dabei? Dann schauen Sie doch bitte in unserem Flyer in der Anlage nach einem passenden Theaterstück. Auch in diesem Jahr haben wir wieder eine breite Auswahl für Sie zusammengestellt.

Wir wünschen Ihnen für die Theatertage 2015 viel Spaß und gute Unterhaltung.

Ihre
Verbandsgemeinde Alzey-Land

Kartenhotline: 06731-409121
www.theatertage-alzeyer-land.de

 

Klicken Sie zum Download der PDF auf das Bild.

 

Zur 13. Sitzung des Gemeinderates am 23.07. waren auf Grund kurzfristiger Absagen leider nur vier Ratsmitglieder erschienen, so dass keine Beschlüsse gefasst werden können. Der Gemeinderat wurde daher zu den Tagesordnungspunkten dieser Sitzung zu einer weiteren Sitzung für den 29.07. eingeladen. In dieser Sitzung am 29.07.2015 hat der Gemeinderat der Ortsgemeinde Esselborn im öffentlichen Teil folgende Beschlüsse gefasst, die hiermit entsprechend § 41 Abs. 5 GemO bekannt gemacht werden:

Für die Beschaffung eines Aufsitzrasenmähers wurden auf Grundlage definierter Mindestanforderungen von mehreren Firmen Angebote sowohl für Benzin- als auch Diesel-Aufsitzmäher eingeholt. Der Gemeinderat hat beschlossen, das den Mindestanforderungen genügende wirtschaftlichste Angebot für einen Benzinmäher anzunehmen.

Weiterhin wurde beschlossen, die Bepflanzung des Grünstreifens entlang der Alzeyer Gasse unter Belassung der vorhandenen Hangflorsteine entsprechend der Bepflanzung vor dem Transformatorenhaus vorzunehmen. Die angebotenen Buchsbäume sollen für die Weed verwendet werden.

Mit der Neufassung der Friedhofsatzung 2006 wurde die Nutzungszeit von vormals 50 Jahren auf 30 Jahre und die Ruhezeit von 30 Jahren auf 20 Jahre gesenkt. Weiterhin wurde Wiederbelegung der Abteilungen A und B ausgeschlossen, um nach Auslaufen der Nutzung eine Neuordnung der Abteilungen zu ermöglichen. Dies wird jedoch auf Grund des Bestandschutzes für die vor Inkrafttreten der neuen Satzung nicht vor 2056 erfolgen können. Der Gemeinderat hat daher beschlossen, eine Wiederbelegung der Abteilung B bis 2036 grundsätzlich zu gestatten, sofern die nach § 27 Abs. 2 zulässige maximale Nutzungszeit nicht überschritten wird. Die Verbandsgemeindeverwaltung wurde beauftragt, eine entsprechende Änderungssatzung vorzubereiten.

Auf Vorschlag des Landwirtschaftsausschusses wurde weiterhin beschlossen, den Ausbau kurzer Teilstücke von Feldwegen an der Grenze zu Flomborn als Lückenschluss in Eigenleistung durch die Landwirte zu gestatten und die Hälfte der Kosten über das Wegebaukonto zu tragen. Die Mitteilungen und Anfragen werden mit der Bekanntmachung der formellen Niederschrift im Aushang und auf der Homepage der Ortsgemeinde Esselborn bekannt gegeben.

Markus Pinger
Ortsbürgermeister

Die 2. Sitzung des Partnerschaftsausschusses der Ortsgemeinde Esselborn findet
statt
am Donnerstag, dem 30. Juli 2015 um 20:00 Uhr ,
im Alten Schulsaal im Rathaus Esselborn, Obergasse 11

Tagesordnung

Öffentlicher Teil
1. Besuch der Partnergemeinde vom 22.10. bis 25.10.2015 in Esselborn,
Gestaltung des Besuchsprogramms
Beratung und Beschlußfassung

2. Mitteilungen und Anfragen

gezeichnet:
Markus Pinger,
Ortsbürgermeister

Die 14. Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Esselborn findet statt
am Mittwoch, dem 29. Juli 2015 um 20:00 Uhr,
im Alten Schulsaal im Rathaus Esselborn, Obergasse 11

Tagesordnung

Öffentlicher Teil
1. Beschaffung Aufsitzmäher
Beratung und Beschlußfassung
2. Bepflanzung Alzeyer Gasse
Beratung und Beschlußfassung
3. Änderung Friedhofsatzung
Beratung und Beschlußfassung
4. Ausbau von Wir tschaftswegen
Beratung und Beschlußfassung
5. Mitteilungen und Anfragen

Nichtöffentlicher Teil
6. Bauangelegenheiten
Beratung und Beschlußfassung
7. Grundstücksangelegenheiten
Beratung und Beschlußfassung
8. Mitteilungen und Anfragen


gezeichnet:
Markus Pinger
Ortsbürgermeister

Wegen der Beschlussunfähigkeit des Gemeinderates in der 13. Si tzung am 23.07.2015 ist der Gemeinderat bei den TOPs 1 bis 4 sowie 6 und 7 mit drei Mitgliedern beschlussfähig.