Wie bereits im letzten Jahr wird die SG Dautenheim/Esselborn ab Mitte Juni bis Anfang September den Esselborner Sportplatz als Ausweichplatz benutzen.

Wir freuen uns, dass nach langer Pause wieder in Esselborn ein regelmäßiger Trainingsbetrieb stattfindet. Kinder und Jugendliche, die Interesse am Fußball haben und die Trainingsmöglichkeit vor Ort nutzen möchten, können sich bei den auf der Homepage der SG Dautenheim/Esselborn unter www.sg-dautenheim-fussball.de angegebenen Ansprechpartnern zum Training anmelden.

Der Trainingsbetrieb der SG findet Dienstags und Mittwochs von 17:30 bis 19:30 Uhr, Donnerstags von 17:30 bis 22:00 und Freitags von 17:30 bis 20:00 Uhr statt.

Wegen der vereinzelte Beschwerden in der Vergangenheit bezüglich der Geräuschimmissionen des Trainingsbetriebs weisen wir vorsorglich darauf hin, dass seit 2011 entspr. § 22 Abs. 1a BImSchG Geräuscheinwirkungen, die durch Kinder hervorgerufen werden, im Regelfal l nicht als schädliche Umwelteinwirkung einzustufen sind.

 

Markus Pinger                                                 Thomas Unger
Ortsbürgermeister                                            Vorsitzender TuS Esselborn

 

Wie auch schon in den vergangenen Jahren sollen auch in diesem Jahr einige Arbeiten in der Ortsgemeinde mit einem gemeinschaftlichen Arbeitseinsatz durchgeführt werden.

Nach dem erfolgreichen Arbeitseinsatz im Februar zum Rückschnitt der Hecken rund ums Neubaugebiet soll jetzt noch ein weiterer Einsatz auf dem Friedhof erfolgen; geplant sind hier vor allem das Herrichten der Haupt- und Nebenwege sowie das Fixieren und Richten der neu gepflanzten Bäume.

Hierzu treffen wir uns am Samstag, den 25. Juni 2016 um 9:00 Uhr am Gerätehaus auf dem Friedhof.

Markus Pinger
Ortsbürgermeister

 

Nach langer Pause ist es wieder an der Zeit, um die Arbeit an der Dorferneuerung wieder aufzunehmen und die in den Arbeitsgruppen begonnenen Themen fortzuführen.

Am Mittwoch, den 15. Juni, findet daher um 20:15 Uhr das nächste Treffen der Arbeitsgruppe „Natur und Tourismus“ im Alten Schulsaal statt. Eines der Hauptthemen wird natürlich der geplante Rundweg um unser Ort sein.
Eine Woche später, am Mittwoch, dem 22. Juni, lade ich die Arbeitsgruppe „Ortskern“ für 20:15 Uhr in den Alten Schulsaal ein.

Thema wird hier vor allem die geplante Ortsmitte auf dem Scheunenvorplatz und das weitere Vorgehen sein. Für beide Arbeitsgruppen wird es noch Einladungen über eine Einwohnerinformation geben, die an alle Haushalte verteilt wird.
Die für Donnerstag, den 16. Juni geplante nächste Gemeinderatssitzung muß aus organisatorischen Gründen um eine Woche auf den 23. Juni verschoben werden. Die formelle Bekanntmachung der Sitzung und der Tagesordnung wird gesondert erfolgen.

 

Markus Pinger
Ortsbürgermeister

 

Von Freitag, den 03. Juni bis Sonntag, den 05. Juni hat uns anläßlich des Rheinland-Pfalz-Tages in Alzey eine Delegation unserer Partnergemeinde Friedrichswalde in Brandenburg besucht. Unsere Gäste wurden am Freitag Nachmittag nach Ihrer Ankunft herzlich begrüßt und in den privaten Quartieren untergebracht. Nach der Tei lnahme an der offiziellen Eröffnung des RLP-Tages ging es zum gemeinsamen Abendessen ins Restauraunt, um dort mit guten Gesprächen die Partnerschaft zu vertiefen und das Wiedersehen seit dem Besuch im letztem Oktober feiern.

Am nächsten Morgen ging es schon direkt um 11:00 Uhr nach Alzey, um den ganzen Tag in Alzey zu verbringen und das gebotene Programm von Anfang an genießen zu können. Die einmalige Gelegenheit, das ganze Bundesland direkt vor der eigenen Haustür vorgestellt zu bekommen, wurde ausgiebig genutzt – In vielen Gesprächen kam so auch ein länderübergreifender Kontakt und Austausch zu Stande. Erst nach Einbruch der Dunkelheit kamen die Teilnehmer erschöpft wieder nach Esselborn zurück, wo der Tag in kleiner Runde dann Ausklang.

Am nächsten Morgen trafen sich vor der Abfahrt Gastgeber und Gäste noch zum gemeinsamen Frühstück im Alten Schulsaal . Mit seinen Dankesworten betonte der Friedrichswalder Bürgermeister Bernhard Ströbele das starke Band, das sich in den mittlerweile fast zwanzig Jahren der Partnerschaft zwischen beiden Gemeinden entwickelt hat und freute sich auf Wiedersehen im nächsten Jahr. Danach ging es wieder nach Alzey, um bis zur Abfahrt der Gäste um 15:00 Uhr noch den großen Festumzug anzusehen.

Bei allen, die unseren Besuch so herzl ich bei sich aufgenommen oder bei der Organisation des Besuchsprogramms mitgewirkt haben, möchte ich mich an dieser Stelle nochmals herzlich bedanken.

Markus Pinger

Ortsbürgermeister

Eine Delegation unserer Partnergemeinde Friedrichswalde in Brandenburg wird uns über den Rheinland-Pfalz-Tag vom 03. bis 05. Juni besuchen.

Unsere Gäste werden am Freitag nachmittag bei uns ankommen und Sonntag nachmittag nach dem Umzug in Alzey wieder abreisen; Freitag abend, Samstag und Sonntag werden wir mit Ihnen in Alzey den RLP-Tag erleben.

Wer sich der Gruppe an einem oder auch allen Tagen anschließen möchte, um gemeinsam die Verbindungen zwischen Brandenburg und Rheinland-Pfalz zu festigen und mit guten Gesprächen interessante Stunden mit unseren Gästen zu verbringen, kann sich noch gerne bei mir melden.

Markus Pinger
Ortsbürgermeister

 

Die 2. Sitzung des Friedhofsausschusses der Ortsgemeinde Esselborn findet statt
am Donnerstag, dem 02. Juni 2016 um 20:00 Uhr,
in den Alten Schulsaal im Rathaus Esselborn, Obergasse 11


Tagesordnung

Öffentlicher Teil
1. Arbeitseinsatz / Begehung Friedhof
Beratung und Beschlußfassung
2. Alternative Bestattungsformen
Beratung
3. Einrichtung Arbeits- und Lagerflächen
Beratung und Beschlußfassung
4. Maßnahmenplanung
Beratung und Beschlußfassung
5. Mitteilungen und Anfragen
gezeichnet:

Markus Pinger
Ortsbürgermeister